Beste Wochenreste: Stimmungskanonen

In: Beste Wochenreste

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein ist ein Kunststück, dass nicht immer gelingt. Ich bin in den vergangenen Wochen zum Beispiel nie dort, wo ich Zeit zum Bloggen finde. Andere Menschen wiederum haben zum richtigen Zeitpunkt ihre Videokamera aktiviert und geben mir den nötigen Stoff, euch seit gefühlten Ewigkeiten wieder zu unterhalten. Dieser Blogpost ist daher also YouTube und seinem unerschöpflichen Fundus an stimmungsaufhellenden Homevideos gewidmet.

I can’t dance
Bin Jovi hat viel für die Menschheit getan, denn ohne schmalzige Lovesongs und dem besonderen Augenmerk auf männliche Haarpflege wären wir wahrscheinlich noch immer mit dem Schnitzen von Keulen beschäftigt. Im folgenden Video wird aber klar sichtbar, dass der Einfluss viel weitreichender ist: Bon Jovi macht Nerds zu Showmännern. (via)

Rührend
Müsst ihr manchmal bei der Merci-Werbung auch ein Tränchen verdrücken? Dann gefällt euch folgender Flashmob von T-Mobile am Londoner Flughafen Heathrow ganz bestimmt. Auch wenn es sich dabei um einen großen Konzern handelt und man sowas eigentlich nicht unterstützen soll, für diese gute Idee gehört ihnen meiner Meinung nach einfach Respekt gezollt – was jetzt wahrscheinlich nicht verwunderlich ist, mit meiner Flughafengeschichte. (via)

Ausgezeichnet
Wer sich öfters rund um den Stephansplatz bewegt, dem dürfte schon einmal aufgefallen sein, dass der typische Wiener Tourist entweder ein Schulkind oder ein Pensionist ist. Kein Wunder, denn Lipizzaner, Sisi und Sachertorte sind jetzt nicht unbedingt partytaugliche Utensilien. Was die Wien-Werbung aber nun auf eine Londoner Hauswand projeziert, um Menschen in ihrer Lebensmitte in unsere Bundeshauptstadt zu locken, ist nicht nur modern, sondern hat auch richtig Stil. Ihr hört es, ich bin verwundert – aber seht selbst!

Rosa und blau
Es gibt ein Phänomen, das sich von Generation zu Generation und über jegliche Landesgrenzen hinweg verbreitet, ohne jegliche Chance auf ein rasches Ende: Die geschlechterbedingte Farbzuordnung. Die Fotografin Jeongmee Yoon aus Südkorea hat dazu eine Fotoserie gemacht, die in mir das kalte Grauen erzeugt – da können die Kleinen noch so süß sein. (via)

Sachen zum Lachen
Gottseidank gibt es ja auch noch richtig coole Kinder, egal in welcher Farbe. Mein Favorit diese Woche ist Baby Bob Marley:


Veronika

Veronika Höflehner ist freie Journalistin und Autorin, die es vor zwei Jahren in die Berge verschlagen hat. Neben interessanten Fundstücken aus dem Netz findet man hier Texte zu ihrem Leben als Stadtmensch in den Schladminger Tauern.


1 comments

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.