Heiteres Filmeraten für Fußgänger

In: Stadtleben

Der 7. Bezirk – obwohl schon seit längerem als furchtbarer Bobo-Bezirk verschrien – ist für mich einer der liebsten Bezirke Wiens. Ein großer Teil der kreativen Energie Österreichs versammelt sich hier, was man auch täglich als Fußgänger erleben kann.

Bewegt man sich dieser Tage zum Beispiel von der genialen Idee des offenen Bücherschranks (an der Ecke Westbahnstraße/Zieglergasse) Richtung Burgasse, kann man sich an der Scheibe einer Galerie (?) am heiteren Filmeraten beteiligen. Wer also Post-its in der Tasche hat (ich liebe Post it’s!) kann sich gleich beteiligen.


Veronika

Veronika Höflehner ist freie Journalistin und Autorin, die es vor zwei Jahren in die Berge verschlagen hat. Neben interessanten Fundstücken aus dem Netz findet man hier Texte zu ihrem Leben als Stadtmensch in den Schladminger Tauern.


3 comments

  • Mela

    20. Mai 2010 at 15:40

    Haha, sehr coole Idee. Weiß man wer/was da dahintersteckt!?

    Antworten

  • Ronni

    20. Mai 2010 at 15:51

    @mela keine Ahnung, hab das so im Vorbeigehen „mitgenommen“, aber ich werd das nächste Mal genauer schauen….

    @richard hehe, konnte ich gestern schon bewundern, deine dharma-geschichte…

    Antworten

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.