Was Blogger in ihrer Freizeit machen

In: Wunderbare WWW-Welt

Die Sonne treibt auch die Web2.0ller aus ihrem gewohnten Indoor-Habitat, so passiert am vergangenen Wochenende am malerischen Wörthersee. Noch besser ist es natürlich, wenn die Einladung eines Unternehmens zu allerlei Besonderheiten nur wegen des puren Daseins als Blogger geschieht.

gttiSo traten fünf Geeks (Judith Denkmayr, Ritchie Pettauer, Helge Fahrnberger, Peter Höflehner und meine Wenigkeit) gegen die besten Vertriebsmitarbeitern von Nokia in einer Art Schnitzeljagd mit Handys an. Wie es sich gehört, war uns der Spitznamen „Die Freaks“ bereits von der ersten Stunde an den Hintern geheftet.

Es folgten vier Stationen mit Aufgaben von peinlich über amüsant bis schwierig. Peter verdiente sich seine Sporen als Navigator, Ritchie als Quizmaster, Helge war für Hand-Fuß-Koordination zuständig und Judith für die richtigen Antworten. Als logische Konsequenz aus den verrückten Einfällen meiner BegleiterInnen gab es den Siegerpokal in Form des brandneue Music Handset inklusive Downloadflatrate für 6 Millionen Songs.

Der krönende Abschluss war sicherlich die absolut präpotent schöne Fahrt zum Abendessen über den Wörthersee mit dem Motorboot bei Sonnenuntergang…Alles in allem ein geniales Wochenende!

Ausführlicher und auch in Bild und Ton berichtet Ritchie auf seinem Blog – auf alle Fälle ansehen! Das unglaublich lustige Video zum Sieg gibt es schon mal hier:

OVI Challenge 2009 from ritchie pettauer on Vimeo.


Veronika

Veronika Höflehner ist freie Journalistin und Autorin, die es vor zwei Jahren in die Berge verschlagen hat. Neben interessanten Fundstücken aus dem Netz findet man hier Texte zu ihrem Leben als Stadtmensch in den Schladminger Tauern.


3 comments

  • Laura

    23. August 2009 at 16:44

    Sooo genial! Was für eine coole Marketingidee, und es schaut aus, als hättet ihr jede Menge Spaß gehabt (mein persönlicher Favorit: Peter nach einem shot und sich im Kreis drehen *hihi*). bussi, laura

    Antworten

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.